Pilotprojekt 3-Regionen-Modell geht in die Umsetzungsphase

Seit 2016 arbeiteten Vertreter*innen verschiedener Institutionen, die sich im Landesweiten Runden Tisch gegen Gewalt im Namen der Ehre zusammengeschlossen hatten, an einer Verbesserung der Versorgung von Ehrgewalt betroffenen Menschen. Gemeinsam mit den Landtagsabgeordneten Eva Goldbach, Marcus Bocklet und Sigrid Erfurth entwickelten sie ein hessenweites Pilotprojekt, das vom Hessischen Ministerium für Soziales und Integration getragen und finanziert wird.

Die Vertreter*innen des sog. 3-Regionen-Modells haben sich zum Ziel gesetzt, die Hilfestruktur für Betroffene zu stärken, hessenweite Qualitätsstandards sowie innovative Präventionsarbeit zu entwickeln und umzusetzen.

Zurück